Anna Fenninger

Zurück zur Übersicht

Anna Veith erhält das Große Ehrenzeichen der Republik Österreich

10. Mai 2016

Im Leben von Anna Veith (vormals Fenninger) ist derzeit viel los. Vor drei Wochen heiratete die Ski-Queen ihren langjährigen Freund Manuel Veith in aller Heimlichkeit. Nach einem Besuch der Laureus-Gala in Berlin, wo die österreichische Spitzenathletin leider leer ausging, reiste das frisch vermählte Ehepaar für die Flitterwochen nach Mauritius.

Nach den gemeinsamen Tagen auf Mauritius ging es für Anna Veith gleich weiter nach Namibia. Als Botschafterin des Cheetah Conservation Funds setzt sich die Salzburgerin für den Schutz der Geparden in Afrika ein. Auch ein Besuch bei Einheimischen stand auf dem Programm. Begleitet wurde der New Media Partner der Euroweb Sportförderung von einem Kamerateam, das eine Dokumentation über die Charity-Arbeit des Skistars dreht.

In dieser Woche erhält Anna Veith nun für ihre Verdienste im Sport das Große Ehrenzeichen der Republik Österreich. Die feierliche Verleihung findet am 11. Mai im Bundeskanzleramt in Wien statt. Der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann persönlich wird der dreimaligen Weltmeisterin und Olympiasiegerin die Auszeichnung überreichen.

Die Euroweb Sportförderung gratuliert Anna Veith ganz herzlich zu dieser Ehrung und wünscht weiterhin alles Gute für ihr Comeback!

 

Euroweb Sportförderung