Anna Fenninger

Zurück zur Übersicht

Anna Veith fit für Olympia 2018 in Südkorea?

30. Mai 2017

Skistar Anna Veith kämpft für ihr Comeback im Schnee. Das ambitionierte Ziel der New Media Partnerin der Euroweb Sportförderung ist die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang im Februar 2018.

Im März diesen Jahres musste sich die 28-Jährige aufgrund einer chronischen Entzündung der Patellasehne im linken Knie operieren lassen. Und das kurz nachdem sie sich erfolgreich zurück in den Weltcup gekämpft hatte. Bei einem Trainingssturz in Sölden hatte sich das Ski-Ass im Oktober 2015 eine komplexe Verletzung im rechten Knie zugezogen und lange an ihrem Comeback gearbeitet. Und auch dieses Mal hat Anna Veith das Ziel fest im Blick: Im Oktober möchte sie wieder auf den Brettern stehen – bis dahin steht Aufbautraining auf dem Programm.

Dass es ein ambitioniertes Ziel ist, ist der Österreicherin bewusst, aber sie will es schaffen und glaubt fest daran. „Alles läuft nach Plan“, ließ Anna Veith verkünden und trotzte so den Gerüchten, dass Olympia für sie sehr knapp werden wird.

Die Euroweb Sportförderung wünscht Anna Veith viel Kraft für ihren Weg zurück und drückt die Daumen, dass der große Wunsch Olympia 2018 wahr wird!

Euroweb Sportförderung