Anna Fenninger

Zurück zur Übersicht

Anna Veith ist zurück auf der Piste

19. September 2017

Ski-Star Anna Veith ist endlich wieder zurück im Schnee! Am vergangenen Samstag postete die 28-jährige Salzburgerin ein Bild auf ihrer Facebook-Seite, das sie auf der Piste zeigt: Anna strahlt glücklich in die Kamera. Endlich kann sie wieder auf den Brettern stehen, die für sie die Welt bedeuten – auch wenn es noch etwas dauern wird, bis sie ihren ersten Wettkampf bestreiten kann.

Die zweifache Gesamtweltcup-Siegerin und New Partnerin der Euroweb Sportförderung hatte ihr Comeback im Schnee eigentlich erst für Oktober geplant. Sie zurück auf der Piste zu sehen, kam für viele überraschend.

Annas Weg zurück in den Schnee ist lang. Im Oktober 2015 war sie wenige Tage vor dem Saisonauftakt beim Training schwer gestürzt. Sie zog sich schwere Verletzungen im rechten Knie zu, die fast das Ende ihrer Karriere bedeutet hätten. Doch die 28-Jährige kämpfte sich in einer langen Reha zurück. Im Dezember 2016 feierte sie nach 14-monatiger Verletzungspause am Semmering ihr erstes Comeback. Doch nach dem WM-Riesenslalom 2017 von St. Moritz musste sie die Saison vorzeitig beenden. Die Patellasehne im linken Knie hatte sich entzündet und musste operiert werden. Nun stand Anna Veith das erste Mal nach dieser OP wieder auf der Piste.

Das große Ziel von Österreichs Ski-Queen ist klar: Sie möchte bis zu den Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang fit sein. Die Euroweb Sportförderung wünscht Anna Veith für dieses Ziel viel Erfolg und drückt für das Comeback im Weltcup die Daumen!

Euroweb Sportförderung