Ludwig / Walkenhorst

Zurück zur Übersicht

Beachvolleyball-WM in Wien mit Laura und Kira

1. August 2017

Am vergangenen Freitag fiel der Startschuss zur Beachvolleyball-WM 2017. Noch bis zum 06. August wird auf der Donauinsel in Wien im Sand um Medaillen gekämpft. Mit dabei sind auch die New Media Partnerinnen der Euroweb Sportförderung Laura Ludwig und Kira Walkenhorst.

Erst knapp ein Jahr ist es her, dass sich das Beach-Duo an der Copacabana olympisches Gold sicherte. Nun wollen die beiden Hamburgerinnen ihre Karriere mit dem letzten noch fehlenden Titel krönen. Nach Olympiagold, zwei gemeinsamen EM-Titeln, drei deutschen Meisterschaften und acht Siegen auf der World Tour fehlt ihnen nämlich noch eine WM-Medaille in ihrer Sammlung.

Doch die Vorbereitung auf die WM lief alles anderes als glatt. Verletzungsbedingt stand das Duo in dieser Saison erst bei fünf Turnieren gemeinsam auf dem Platz – und das auch nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte. Eine Operation an der rechten Schulter im vergangenen Dezember hatte Laura Ludwig lange Zeit außer Gefecht gesetzt. Und auch Kira Walkenhorst bekam Probleme mit der Schulter. Nach einer fiebrigen Erkältung plagte sie eine Entzündung an der rechten Schulter.

Doch die beiden ehrgeizigen Sportlerinnen wollen sich von diesen widrigen Umständen nicht beeinflussen lassen und auf der Donauinsel alles geben. Dass sie zwar noch nicht zu ihrer Stärke von vor einem Jahr zurückgefunden haben, aber trotzdem hoch motiviert sind, haben die New Media Parterinnen der Euroweb Sportförderung bereits in der Gruppenphase unter Beweis gestellt. Mit drei Siegen in der Vorrunde gehen sie als Gruppensiegerinnen in die K.o.-Runde. Gestern gewannen sie das abschließende Gruppenspiel gegen das Wildcard-Team Karla Borger / Margareta Kozuch nach zwei knappen Sätzen mit 2:0 (21:19, 21:18). Morgen geht es dann in der K.o.-Runde weiter.

Die Euroweb Sportförderung wünscht Laura und Kira weiterhin viel Erfolg in Wien!

Euroweb Sportförderung