Ludwig / Walkenhorst

Zurück zur Übersicht

Comeback im Sand – Laura Ludwig will ab Mai wieder voll angreifen

21. März 2017

Beachvolleyball-Olympiasiegerin Laura Ludwig ist nach ihrer Schulter-Operation im vergangenen Dezember wieder zurück im Sand. Und der erste Turnierstart in dieser Saison ist auch schon geplant: Zum Auftakt der nationalen Beach-Tour am 5. Mai in Münster will die 31-Jährige zusammen mit ihrer Partnerin Kira Walkenhorst wieder voll angreifen.

Im vergangenen Jahr hatten Laura Ludwig und Kira Walkenhorst als erstes europäsisches Frauenteam überhaupt olympisches Gold im Beachvolleyball gewonnen. Im Dezember 2016 hatte sich Abwehrspielerin Laura Ludwig dann wegen anhaltender Schulterprobleme operieren lassen und befand sich zum Saisonstart im Februar noch in der Rehabilitationsphase. Kira Walkenhorst musste deshalb das erste Welttour-Turnier des Jahres in Fort Lauderdale in den USA mit Interimspartnerin Julia Großner bestreiten. Die beiden waren im Achtelfinale ausgeschieden.

Doch jetzt ist das Erfolgsduo endlich wieder vereint und kann zusammen trainieren. Das erste gemeinsame Trainingslager auf Teneriffa wurde schon erfolgreich absolviert. Und auch das nächste Ziel haben die beiden New Media Partnerinnen der Euroweb Sportförderung schon fest im Blick: Die Beachvolleyball-WM im August diesen Jahres in Wien. Hier ist das große Ziel eine WM-Medaille, denn diese fehlt dem erfolgsverwöhnten Duo noch in seiner Sammlung.

Die Euroweb Sportförderung wünscht viel Erfolg und drückt für den gemeinsamen Saisonstart in Münster die Daumen!

Euroweb Sportförderung