Fabian Hambüchen

Zurück zur Übersicht

Fabian Hambüchen hautnah erleben

28. Juli 2010

 

Wer Fabian Hambüchen live erleben möchte, sollte sich den 14. August 2010 vormerken. Dann besucht der Reckweltmeister Sendenhorst. Hier wird Fabian Hambüchen gemeinsam mit Turnbegeisterten des SG Sendenhorst, des TV Friesen Telgte und des TuS Freckenhorst den 100. Geburtstag der Sportgemeinschaft Sendenhorst begehen. Die für die Veranstaltung vorgesehene Westtor-Halle wird an diesem Tag voraussichtlich aus allen Nähten platzen.

Ab 18:30 Uhr turnt Fabian Hambüchen mit Turnern und Turnerinnen aus den drei Vereinen 45 Minuten lang am Boden. Danach präsentiert der Bronze-Medaillen-Gewinner von Tokio noch eine Turnshow an seinem Paradegerät, dem Reck. Fabian Hambüchen plant natürlich auch noch im Anschluss genug Zeit für Autogramme ein.

Die Vereinsvorsitzende Gudrun Busch freut sich bereits auf den Turnstar aus Wetzlar: „Er ist genau wie Paul Hanewinkel ein Vorbild für die Jugend“, so Busch gegenüber der Ibbenbürener Volkszeitung.

Euroweb Sportförderung