Fabian Hambüchen

Zurück zur Übersicht

Fabian Hambüchen ist der neue TV-Liebling

4. Oktober 2016

Kunstturner Fabian Hambüchen hat seine internationale Karriere beendet, aber seine Fans müssen trotzdem nicht auf ihn verzichten. Nach seinem sensationellen Goldmedaillengewinn am Reck bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro kann sich der „Goldjunge“ vor TV-Anfragen nicht mehr retten.

So wird der 28-jährige New Media Partner der Euroweb Sportförderung am 15. Oktober bei „Schlag den Star“ auf ProSieben gegen Kult-Comedian Bülent Ceylan antreten. In bis zu 15 Spielrunden kämpfen die beiden um 100.000 Euro für den guten Zweck. Dabei wird es nicht nur um sportliches Können, sondern auch um Wissen und Geschick gehen. Wie immer wird das Spektakel von Elton moderiert.

Im Frühjahr 2017 wird Fabian Hambüchen dann in der zweiten Staffel von „Ewige Helden“ auf VOX zu sehen sein. In der Sportler-Doku treffen acht erfolgreiche ehemalige deutsche Athleten aufeinander, die sich in verschiedenen Wettkämpfen und Disziplinen miteinander messen. Neben unserem Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen wird ein zweiter New Media Partner der Euroweb Sportförderung bei „Ewige Helden“ an den Start gehen: Beachvolleyball-Olympiasiger Julius Brink traut sich gegen die Besten der Besten anzutreten.

Um den Sieg werden die beiden mit Eiskunstlauf-Star Tanja Szewczenko, Rennrodlerin Silke Kraushaar-Pielach, Langlauf-Olympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle, 800-Meter-Läufer Nils Schumann, Stabhochspringer Björn Otto sowie Hockeyspielerin Fanny Cihlar kämpfen. Neben den sportlichen Wettkämpfen wird es auch wieder einen Rückblick auf die Ausnahmekarrieren der einzelnen Sportler geben.

Die Euroweb Sportförderung wünscht Fabian Hambüchen und Julius Brink viel Erfolg für die anstehenden sportlichen Herausforderungen!

Euroweb Sportförderung