Fabian Hambüchen

Zurück zur Übersicht

Fabian Hambüchen – vom Turner zum Läufer

24. April 2018

Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen sucht neue Herausforderungen. Der New Media Partner der Euroweb Sportförderung möchte nach der Beendigung seiner Turner-Karriere zum Läufer werden. Sein Ziel: ein 10 Kilometer-Lauf im Herbst diesen Jahres.

Doch dieses Ziel möchte er nicht allein erreichen. Der einstige Laufmuffel sucht 15 Freiwillige, die auf einem ähnlichen Leistungsniveau sind und die sich mit ihm zusammen als Team #HeimlicheSieger dieser läuferischen Herausforderung stellen möchten.

„Auf 30 Metern Distanz bin ich richtig schnell – aber bei einem 10-Kilometer-Lauf? Da komme selbst ich als Sportler an meine Grenzen. Dauerlauf ist eben nochmal etwas anderes als Geräteturnen, egal wie trainiert du bist“, gesteht der 30-Jährige, der seine Karriere mit dem Olympiasieg in Rio de Janeiro im Jahr 2016 gekrönt hat.

„Gemeinsam stark, zusammen ins Ziel!“ unter diesem Motto steht die Aktion, die Teil einer Kampagne eines japanischen Reifenherstellers ist. Aus Erfahrung weiß Hambüchen, dass selbst Einzelsportler erst im Team erfolgreich sind: „Auch wenn ich beim Wettkampf allein ans Reck muss, weiß ich immer, dass mein Team hinter mir steht und mir Kraft gibt. Dieses Gefühl möchte ich jetzt weitergeben“.

Der ehemalige Spitzensportler hat dabei keine besonderen Anforderungen an seine Mitstreiter. „Ich kann gerade mal drei Kilometer laufen, ohne Schnappatmung zu bekommen, und suche Leute, denen es ähnlich geht – also absolute Laufanfänger. Alles, was mein Team mitbringen muss, ist der nötige Wille, Durchhaltevermögen und ein persönliches Ziel vor Augen! Gemeinsam bezwingen wir unseren inneren Schweinehund!“

Die Euroweb Sportförderung wünscht Fabian Hambüchen und seinem Team viel Durchhaltevermögen in der Vorbereitung und viel Freude beim Laufen!

Euroweb Sportförderung