Simon Schempp

Zurück zur Übersicht

Generalprobe gemeistert – Erster Saisonsieg für Biathlet Simon Schempp

21. Januar 2014

Knapp drei Wochen vor Beginn der Olympischen Winterspiele in Sotschi/Russland zeigte sich Biathlet Simon Schempp in Bestform. Der 25-Jährige, seit 2012 Mitglied der Euroweb Sportförderung, gewann beim Biathlon-Weltcup im italienischen Antholz den 10-Kilometer-Sprintwettkampf und auch das Verfolgungsrennen. Nach diesen Erfolgen sicherte er sich als Schlussläufer mit der deutschen Herren-Staffel noch die Bronze-Medaille.

Damit stellte der Zollbeamte bei der Generalprobe für Sotschi seine Olympia-Form unter Beweis. Gratulation zu diesen überragenden Leistungen nach einem zunächst zögerlichen Start in die Wintersportsaison 2013/2014! Mit dem Sieg in Antholz konnte sich Simon auch als einer der 15 besten Skijäger für den Start im olympischen Massensprint qualifizieren.

Via Facebook und auf seiner offiziellen Website, designt von der Euroweb Sportförderung, verkündete er glücklich: „Am Donnerstag beginnt die unmittelbare Olympiavorbereitung. Ich bin hoch motiviert und freue mich sehr auf die kommenden Wochen!“

Fans, Freunde und die Euroweb Sportförderung setzen große Hoffnungen in den Biathleten, der bei seiner ersten Olympia-Teilnahme 2010 in Vancouver mit der Staffel Rang 5 erreichte.

 

Euroweb Sportförderung