Anna Fenninger

Zurück zur Übersicht

Heim-Sieg für Anna Fenninger

3. Januar 2014

Der 28. Dezember scheint zum Glückstag für Anna Fenninger zu werden. Der österreichische Skistar gewann am letzten Wochenende des Jahres 2013 den Weltcup im Riesentorlauf von Lienz. Bereits 2011 und 2012 war Anna auf Strecken im heimischen Österreich an diesem Datum erfolgreich. Die Euroweb Sportförderung, New Media Partner der Salzburgerin, gratuliert ihr zum ersten Weltcupsieg in der Saison 2013/2014.

Nach dem ersten Durchlauf lag die 24-Jährige noch zwei Hundertstelsekunden hinter Jessica Lindell-Vikarby aus Schweden. Im zweiten Durchgang zeigte sie eine überragende Leistung und sicherte sich, angespornt durch zahlreiche Fans, Platz 1 auf dem Schlossberg.

Mit diesem Erfolg beweist Anna, dass sie für den Riesentorlauf bei den Olympischen Winterspielen 2014 im russischen Sotschi in Form ist. Im Gesamtweltcup belegt sie derzeit mit zwölf Punkten Abstand den zweiten Rang.

Auch abseits der Piste ist die Skirennläuferin aktiv. Mit ihrem Fotokalender „kraFtwerk 2014“ möchte Anna den Cheetah Conservation Fund (CCF) in Namibia bei seiner Arbeit zum Schutz von Geparden unterstützen. Einige der traumhaften Kalenderaufnahmen schmücken auch ihre neue Website, gesponsert und designt von der Euroweb Sportförderung.

Für die kommenden Rennen im Januar 2014 wünscht die Euroweb Sportförderung Anna Fenninger weiterhin viel Erfolg.

Euroweb Sportförderung