Ludwig / Walkenhorst

Zurück zur Übersicht

Laura Ludwig will ihren WM-Titel verteidigen

9. April 2019

Ende Juni 2019 findet in Hamburg die Beachvolleyball-WM statt. Die amtierende Olympiasiegerin und Weltmeisterin Laura Ludwig hat sich für die Heim-WM ehrgeizige Ziele gesetzt: Sie will ihren Titel verteidigen – und das trotz neuer Partnerin an ihrer Seite. Im Januar hatte Lauras Erfolgspartnerin Kira Walkenhorst aufgrund anhaltender Verletzungssorgen ihre Karriere vorerst beenden müssen. Seit Anfang des Jahres steht die Ausnahmesportlerin nun mit Margareta Kozuch (32) im Sand.

Auf das neue HSV-Duo warten große Aufgaben. Obwohl sie sich schon kennen, seit sie 14 sind, müssen sich die beiden erst als Team finden. Hinzu kommt, dass Laura nach ihrer Babypause erst wieder in Top-Form kommen und Maggie als ehemalige Hallenspielerin die Technik komplett neu erlernen muss. Eine weitere Herausforderung für Gold-Mama Laura ist, dass sie ihr Leben als Profisportlerin mit ihrem neun Monate altem Sohn Teo unter einen Hut bringen muss. Zumal Vater Morph Bowes als Bundestrainer ebenfalls viel unterwegs ist.

Der erste Test für das neu formierte Duo findet Ende April in China statt. Am 24. April beginnt das Turnier in Xiamen, bei dem Laura und Maggie dank einer Wildcard direkt im Hauptfeld starten können – ohne den mühsamen Weg durch die Qualifikation gehen zu müssen. „Es fühlt sich richtig gut an. Es geht wirklich in die richtige Richtung. [...] Wir haben Bock auf China“, erklärt Laura. Danach geht es weiter zum nächsten Turnier nach Kuala Lumpur in Malaysia.

Das große Ziel der beiden in diesem Jahr ist aber ganz klar die Heim-WM. Da sie zurzeit nur die deutsche Nummer vier der Weltrangliste sind, möchte das Duo notfalls auch bei der WM mit einer Wildcard antreten. „Wir können es wirklich kaum erwarten. Es kribbelt“, sagte Laura am Rande der ersten Pressekonferenz zur WM in Hamburg. Die Weltmeisterschaft soll zudem die Generalprobe für Olympia 2020 in Tokio werden.

Die Euroweb Sportförderung wünscht Laura und Maggie viel Erfolg auf ihrem Weg zur WM 2019 und einen hervorragenden Start in die Turniersaison!

Euroweb Sportförderung