Simon Schempp

Zurück zur Übersicht

Schempp gewinnt 15-km-Massenstart – Euroweb Sportförderung gratuliert

23. Januar 2015

Im 15-Kilometer-Massenstart beim Biathlon-Weltcup im Ruhpolding (Chiemgau) sicherte sich Simon Schempp Platz 1. Am Ende war es ein wahrer Krimi und mit einem hauchdünnen Vorsprung kam der 26-Jährige als Erster ins Ziel.
Zuvor holte er im Sprintrennen bereits die Silbermedaille mit der Mannschaft – nur knapp hinter den Siegern aus Norwegen. Von der Euroweb Sportförderung, New Media Partner des Biathleten, gibt es die besten Glückwünsche zu diesen Leistungen. In beiden Rennen blieb Simon ohne Schießfehler.
“Was will man mehr, als vor Heimpublikum zu gewinnen. Ich habe diese Saison konstante Leistungen gezeigt. Jetzt freue ich mich einfach nur, dass die Saison auf einem so hohen Level abläuft”, sagte Simon Schempp nach diesem erfolgreichen Wochenende.
Nur ein paar Tage nach den Erfolgen in Ruhpolding zeigte Simon beim Sprint in Antholz (Südtirol) weitere Bestleistungen und sicherte sich seinen insgesamt vierten Weltcup-Sieg. Im Gesamtweltcup rangiert er damit auf Platz 3.
Nach den erstklassigen Ergebnissen von Ruhpolding und Antholz kann man den Blick erwartungsvoll auf die anstehende Biathlon-WM richten, die im März im finnischen Kontiolahti stattfindet.

Euroweb Sportförderung