Simon Schempp

Zurück zur Übersicht

Simon Schempp beim Chiemsee-Triathlon

5. Juli 2012

Bei hochsommerlicher Hitze, aber in wunderschöner Landschaft fand am 1. Juli die Premiere des Chiemsee Triathlons statt. Der Chiemsee-Triathlon ist ein Sportevent mit einem umfangreichen Drei-Tages Programm. Neben Triathlonmesse und Konzerten war am Sonntagabend auch ein Public Viewing des Finales der Fußball-EM angesetzt. Insgesamt 850 Teilnehmern wurden erfasst, darunter auch Simon Schempp.

Austragungsort des 1. Chiemsee-Triathlons ist Chieming am Ostufer des größten Sees in Bayern. Dort befinden sich Start, Wechselzonen und Ziel sowie alle weiteren Eventanlagen. Vom Strandbad aus stürzen sich die Athleten in ihren Neopren-Anzügen in die Fluten, mit  Kurs auf die Herreninsel. Danach sind die beiden Landetappen an der Reihe. Durch das malerische Chiemgau im Schatten der Voralpen führt eine Radstrecke entlang. Im Anschluß kämpfte das starke Teilnehmerfeld auf der Lauftrecke, am Ufer entlang des Chiemsees.

Dieser Wettkampf war auch für zahlreiche Profi-Triathleten attraktiv wie Jo “Mr. Ostseeman” Spindler, Luke Dragstra, Jenny Schulze und Diane Riesler. Vier Biathleten waren vertreten: Neben den beiden Stars Simon Schempp und Andi Birnbacher waren Mannschaftsarzt Klaus Marquardt und Techniker Kristian Mehringer dabei.

Biathlet Schempp startete am Sonntag in der Mitteldistanz. Das sind zwei Kilometer Schwimmen, 80 Kilometer Radfahren und 20 Kilometer Laufen. Die Ergebnisse des Triathlon Anfängers können sich aber sehen lassen. Simon Schempp erreichte mit 4:16:48 Platz 21 und in seiner Altersklasse den 6. Platz

Die Euroweb Sportförderung gratuliert Simon Schempp zu dieser beachtlichen sportlichen Leistung beim 1. Chiemsee-Triathlon!

Euroweb Sportförderung